Bitte informieren Sie mich zum VSP Sachwertportfolios

*Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

FAQ der Handyversicherungen

Nachfolgend erhalten Sie die häufigsten Fragen sowie Antworten Handyversicherungen. Für weitere Auftretenden Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiter der Handyversicherungen an den Tagen Montag - Freitag von 9:00 bis 18:00 Uhr unter der Hotline 1805 - 24 42 63 (0,14 Euro / Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend) zur Verfügung.

1. Wer ist der Versicherungsträger bei Handyschutz24 ?

Die AXA Versicherung AG mit Hauptsitz in Köln

2. Wo kann ich Handyschutz24 abschließen ?

Abgeschlossen werden kann Handyschutz24 nur im Handy-Fachhandel und via Internet, bei den uns angeschlossenen Handy-Online-Shops. Ein Abschluss über einen Versicherungsmakler oder direkt bei der AXA Versicherung AG ist nicht möglich

3. Mein Gerät ist älter als 30 Tage. Kann ich dieses auch versichern lassen?

Hier müssen wir zwischen Smartpohone und Handy unterscheiden. Ein Smartphone darf nicht älter als 30 Tage laut Rechnungsdatum sein, ein Handy hingegen, kann bis zu 3 Monate nach Kauf laut Rechnungsdatum versichert werden.

4. Wo erfahre ich, wieviel mein Gerät ohne Vertrag wert ist/war ?

Sie erfahren es von Ihrem Bezugshändler oder bei uns. Der Versicherungswert ist immer der Kaufpreis ohne Bezuschussung durch den Anbieter.

5. Ich habe ein Prepaid-Handy, kann ich dieses auch versichern ?

Ja, die Versicherung ist für alle Handys, ob Prepaid oder Vertrag, möglich.

6. Ich habe ein Gerät, dessen Kaufpreis über 400 EUR liegt/lag. In welchem Paket sollte ich es versichern ?

Damit Sie nicht unterversichert sind, empfehlen wir Ihnen das PremiumPLUS-Paket mit 600,- € Höchstleistung, für 4,95 € pro Monat

7. Kann die Versicherung auch für etwas anderes als ein Handy abgeschlossen werden ?

Ja, auch für PDAs, MDAs, XDAs, PocketPCs und Smartphones.

8. Wie lange läuft der Handyschutz24-Vertrag?

Die Laufzeit des Vertrages beträgt 36 Monate. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 12 Monate.

9. Was erhalte ich nach Abschluss des Handyschutz24-Vertrags ?

Sie erhalten nach Eingang des Auftrages ein Info-Brief mit dem offiziellen Versicherungsschein, den Vertragsbedingungen, Verbraucher-Infos, Hotline-Nummern sowie Infos zur Schadensregulierung.

10. Wie zahle ich die Prämie zum Handyschutz24 ?

Immer monatlich zum 1. im Lastschriftverfahren.

11. Wann beginnt der Versicherungsschutz ?

Der Versicherungsschutz beginnt bei erfolgreichem Einzug der ersten Prämie zu dem in der Versicherungsbestätigung genannten Zeitpunkt.

12. Was muss ich tun, wenn mein Handy gestohlen wurde, bzw. defekt ist ?

Schreiben Sie einfach eine E-Mail an kundenservice@schutzbrief24.de oder rufen Sie die Handyschutz24-KundenHotline an. Die Rufnummer erhalten Sie mit den Versicherungsunterlagen. Dort wird Ihnen dann die weitere Vorgehensweise mitgeteilt.

13. Was passiert mit meinen auf dem Gerät gespeicherten Daten, wie z.B. heruntergeladene Apps/Klingeltöne und Fotos ?

Wichtig! Wir bieten keine Datensicherung an. Sorgen Sie deshalb vor Versand des Gerätes für eine entsprechende Sicherung!

14. Was ist wenn die Versicherungshöchstleistung im Schadenfall überschritten wird ?

Ist die Versicherungshöchstleistung im Schadenfall überschritten, zahlen Sie als Versicherungsnehmer den Differenzbetrag zum Rechnungsbetrag (Unterdeckung).

15. Wie lange dauert eine Reparatur im Schadenfall ?

Nach Eingang des Gerätes im Service-Center wird Ihr Gerät schnellstmöglichst repariert und Ihnen wieder zur Verfügung gestellt.

16. Gilt der Handyschutz24 auch für ein verlorengegangenes Handy?

Nein, gegen Verlieren oder Vergessen kann man ein Handy nicht versichern. In diesem Fall kann die Versicherung nicht in Anspruch genommen werden.

17. Wo gilt der Diebstahl-Versicherungsschutz ?

Der Versicherungsschutz bei Diebstahl gilt weltweit, auch wenn das Gerät aus dem Auto geklaut wurde.

18. Was passiert im Falle eines Diebstahls oder wenn mein Gerät einen Totalschaden hat? Bekomme ich einen Geldersatz oder ein neues Gerät? Was ist, wenn es das Gerät gar nicht mehr gibt?

Wenn das Gerät gestohlen wurde (abhängig vom abgeschlossenen Versicherungs-Paket), bekommen Sie über die Versicherung ein Gerät gleichen Typs. Sollte es das Gerät am Markt nicht mehr geben, erhalten Sie ein gleichwertiges (technisch vergleichbares) Gerät. Eine Barauszahlung ist in keinem Fall möglich. Sinn der Versicherung ist es lediglich, den vorherigen "Zustand" wiederherzustellen.

19. Sind bei einem Diebstahl die dadurch entstandenen Telefongebühren mitversichert ?

Ja, bei dem StandardPLUS-, dem PremiumPLUS- und dem PlatinumPLUS-Paket sind bei Diebstahl, Einbruchdiebstahl und Raub und Plünderung Telefongebühren bis max. 100,- € (abhängig vom jeweiligen Paket) innerhalb der Versicherungslaufzeit mitversichert.

20. Läuft mein Handyschutz24-Vertrag automatisch nach 2 Jahren weiter ?

Wenn Sie die Versicherung nicht kündigen, verlängert sich diese monatlich automatisch um jeweils einen weiteren Monat und endet automatisch nach 36 Monaten. Eine Kündigung zum Ende der 12-monatigen Mindestvertragslaufzeit oder zum Ende einer jeden automatischen Verlängerung muss mindestens 3 Monate vorher in Schriftform (Postweg, Mail, Fax) ) erfolgen.

21. Ist mein beim Mobilfunkgerät mitgesandtes oder nachträglich erworbenes Zubehör (Speicherkarte, etc.) mitversichert ?

Nein, etwaige Zubehörteile, wie zum Beispiel die Speicherkarte, Ladegerät oder ähnliches sind nicht im Versicherungsschutz inbegriffen.

22. Obwohl mein Handy 300,- EUR gekostet hat, möchte ich den Handyschutz24 nur über 200,- EUR Versicherungssumme abschließen - ist das möglich ?

Das ist grundsätzlich nicht gewünscht kann aber passieren, beachten Sie aber bitte, dass Sie dann unterversichert sind. Sollte es zu einem Schadensfall kommen, kann nur der Höchstbetrag (je nach abgeschlossenem Versicherungs-Paket, abzgl. Selbstbehalt) für die Ersatzbeschaffung durch den Versicherer aufgewendet werden. Wenn die Ersatzbeschaffung teurer als die vereinbarte Höchstentschädigung ist, müssen Sie als Versicherungsnehmer die Differenz selbst tragen (Unterdeckung).

23. Kann ich innerhalb der Vertragslaufzeit von 24/36 Monaten das Gerät wechseln?

Ja! Geregelt ist der Gerätewechsel innerhalb unserer (AVB/AGB)s. Sie müssen den Gerätewechsel schriftlich mitteilen und erhalten dann eine neue/aktuallisierte Versicherungsbestätigung mit den aktuellen Daten des Versicherungsgegenstandes.

24. Muss ich noch sonstige Zusatzkosten (Abschlussgebühr etc.) tragen ?

Nein, es fallen nur die monatlichen Versicherungsprämien und ggf. der Selbstbehalt im Schadensfall des jeweiligen Paketes für das von Ihnen abgeschlossene Versicherungs-Paket an.